Aktionen

Reifenwechsel

Bei Temperaturen über sieben Grad erhöht sich auch der Verschleiß der Winterreifen – Zeit zum Wechseln. Wenn Sie die Reifen bei uns in der Werkstatt wechseln lassen, können wir gleich sehen, ob der Reifen alt oder beschädigt ist und ob er noch genug Profiltiefe hat. Falls nicht, machen wir Ihnen ein gutes Angebot für neue Sommerreifen.

Der Profi wechselt nicht nur die Reifen ...

Der Profi wechselt nicht nur die Reifen ... (Bild: CC)

Bei Temperaturen über sieben Grad erhöht sich auch der Verschleiß der Winterreifen – Zeit zum Wechseln. Wenn Sie die Reifen bei uns in der Werkstatt wechseln lassen, können wir gleich sehen, ob der Reifen alt oder beschädigt ist und ob er noch genug Profiltiefe hat. Falls nicht, machen wir Ihnen ein gutes Angebot für neue Sommerreifen.

Profiltiefe beachten

Experten empfehlen bei Sommerreifen eine Profiltiefe von mindestens vier Millimetern – die gesetzliche Untergrenze liegt bei 1,6 Millimetern.

In Eigenregie passieren beim Wechsel häufig Fehler. Radschrauben werden unregelmäßig oder nicht in der richtigen Reihenfolge angezogen, die Reifen nicht ausgewuchtet. Gerade bei den empfindlichen Alufelgen ist die Endfixierung mit einem Drehmomentschlüssel nötig.

Der richtige Reifendruck 

Sommerreifen helfen beim Spritsparen. Fahren Sie mit dem höchsten vom Hersteller zugelassenen Reifendruck – so erhöht sich die Bremssicherheit, der CO2-Ausstoß sinkt und die Reifen halten langer. Gerne prüfen wir Ihren Reifendruck in der Werkstatt.